Au-Pair in Chile

Vorbereitung auf dein Au-Pair: Kultur und Sprache

Wir wollten dir heute ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie du die Zeiten des Wartens und der Vorfreude auf dein Au-Pair nutzen kannst, um dich mit der Kultur Chiles und besonders auch mit seiner Sprache vertraut zu machen.

Hier ein paar unterhaltsame Tipps was du alles machen kannst, um schon von Deutschland aus Land und Leuten etwas näher zu kommen:

1. Informiere dich wo immer es geht über Kultur und Lebensart in Chile. Gerade ein verregnetes Wochenende eignet sich hervorragend, um in einem Buchladen, einer Bibliothek oder im Internet zu stöbern und Artikel oder Bücher über Chile zu lesen.
2. Vielleicht kennst du ja jemanden der schon einmal in Chile war, oder aus Chile kommt und jetzt in Deutschland lebt. Triff dich mit dieser Person und lass dir bei einem Kaffee etwas über das Leben in Chile erzählen.
3. Für Ausländer ist besonders das chilenische Spanisch eine grosse Herausforderung, deshalb empfehlen wir deine Ohren frühzeitig auf die eigenartige Aussprache des Chilenischen zu trainieren. Damit das etwas unterhaltsamer ist kannst du schon in Deutschland folgende Möglichkeiten nutzen:

  • über das Internet hast du die Möglichkeit chilenisches Radio zu hören, auf www.emisora.cl findest du alle wichtigen chilenischen Radiosender, wir empfehlen z.B. Radio Concierto, Radio Bio-Bio oder Radio Uno
  • suche z.B. über Spotify oder Youtube nach chilenischen Musikern und mach dir deine eigene Chile-Playlist – hier ein paar Namen und Bands nach denen du suchen solltest: Ana Tijoux, Gepe, Manuel García, Javiera Mena, Francisca Valenzuela, Nano Stern, Chico Trujillo, Los Tres, Los Prisioneros, Inti Illimani, Los Jaivas, Violeta Parra, Victor Jarra
  • suche nach Filmen aus Chile, z.B. La Nana, La vida de los peces, No!, Violeta se fue a los cielos – es gibt mehr chilenische Filme als du denkst 😉

Wenn du schon in Deutschland damit beginnst deine Ohren auf das Chilenische zu trainieren wirst du dich schneller zurecht finden, wenn du hier ankommst. Und wenn du dann auch schon sagen kannst, dass du bekannte Bands, Künstler und Filme kennst, hast du sofort bei vielen Chilenen einen Stein im Brett und eine super Grundlage für ein erstes Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*