Au-Pair in Chile

Großevent Kindergeburtstag

Als Au-Pair bist Du vor allem für die Kinder deiner Gastfamilie zuständig – und sollte ein Kindergeburtstag in die Zeit deines Au-Pair-Aufenthaltes in Chile fallen, wirst du bestimmt gebeten, am großen Tag und während der Vorbereitungen mitzuhelfen. Deswegen wollen wir dich ein wenig mit den Eigenheiten eines chilenischen Kindergeburtstages vertraut machen.
Gefeiert wird auf viele Arten: Einige Familien organisieren ein Picknick im Park, andere im Garten oder im Partyraum des Wohngebäudes, wieder andere mieten eine After-School oder laden in einen Freizeitpark ein – die Parties sind so vielfältig wie Geschmäcker und Geldbeutel. Aber einiges haben die meisten Parties gemeinsam:

Sehr viele Gäste: Viele Kinder laden ihre ganze Kindergartengruppe ein, plus andere Freunde, Nachbarn und Verwandtschaft. Hinzu kommt, dass bei Kindern bis ca. 5 Jahre auch die Eltern und Geschwister automatisch mit eingeladen sind. Man hat also leicht 50 oder mehr Gäste zu bewirten – meist gibt es erst Knabbersachen und dann noch etwas „handfestes“ wie z.B. Completos (chilenische Hot Dogs) oder ähnliches.Kindergeburtstag 1
Die Eltern unterhalten sich, während die Kinder anderweitig „bespasst“ werden: Eine Hüpfburg ist durchaus üblich. Beliebt sind auch Schatzsuchen, bei denen die Kinder Hinweisen folgen, die am Ende zu einem Schatz führen, zum Beispiel zur Piñata – gleich mehr dazu. Wenn Du eine Schatzsuche organisierst, wirst Du dich bei deiner Gastfamilie bestimmt sehr beliebt machen!

Ein chilenischer Kindergeburtstag mag wie ein heilloses Chaos aussehen, aber es gibt doch eine gewisse Ordnung: Nach dem Eintrudeln der Gäste spielen und toben die Kinder umher. Nach einer Weile gibt es oft eine organisierte Aktivität wie Spiele oder Schatzsuche. Dann, nach einer guten Weile, werden alle zusammengetrommelt, um „Cumpleaños feliz“ zu singen. Das Geburtstagskind pustet die Kindergeburtstag 2Kerzen auf der Torte (manchmal echte Meisterwerke!) aus und jeder bekommt ein Stück. Wurden die Geschenke nicht gleich bei Ankunft der Gäste ausgepackt, kann es sein, dass das Geburtstagskind alle Geschenke der Reihe nach auspackt, während die anderen Kinder drum herum sitzen und singen „de quien será, de quien será“ („Von wem es wohl ist?“). Der Schenkende meldet sich dann. Abschluss und für viele Kinder Highlight der Feier ist die Piñata: Eine geschmückte Pappschachtel, gefüllt mit Süssigkeiten. Alle Kinder bekommen eine Tüte, das Geburtstagskind zieht an einer Schnur an der Piñata und ein Süssigkeitenregen geht auf die Kinder nieder. Besonders toll ist es, eine Piñata z.B. mit Luftballontechnik Kindergeburtstag 3und Pappmaché selbst zu machen – so steigt die Vorfreude. Vielleicht bist du kreativ begabt und kannst daraus mit deinen Gastkindern eine tolle Nachmittagsaktion machen?
Zum Abschied bekommt jedes Kind eine kleine Überraschung gereicht, bevor alle sehr müde, aber glücklich ins Bett fallen.

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, Au Pair in Chile zu werden, kontaktiere uns gerne. Wir organiseren Deinen Au-Pair-Aufenthalt in Chile bei einer netten Gastfamilie und wenn nötig auch einen Spanischkurs in Chile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*