Au-Pair in Chile

Ferienzeit

Viele Eltern in Chile “fürchten“ die Ferienzeit – denn die Kinder sind dann fast drei Monate zuhause und kommen zum Teil ganz schön aus dem Tritt, was die Routine angeht.
Dazu kommt, dass natürlich die Eltern bis auf ihren eigenen Sommerurlaub weiter arbeiten müssen, was die Logistik ziemlich erschwert.

Was also tun, damit die lieben kleinen gut versorgt sind und sich nicht langweilen? Als eine unserer Au-Pairs bist du in einer Familie untergebracht, die beschlossen hat, Dir ihre Kinder anzuvertrauen. Wenn Du Glück hast, steht bei deiner Gastfamilie der Sommerurlaub noch an und Du wirst mit Ihnen gemeinsam Neues entdecken.

Für die Zeit, die Du mit den Kindern in Santiago verbringst, hier ein paar Ideen:

  • Wasserspiele im Parque Araucano: Es muss nicht immer der Pool sein – vor allem Wasserspiele PAunter der Woche vormittags ist der Parque Araucano nicht sehr voll, sodass man dort die Kinder gut und sicher beaufsichtigen kann. Die Fontänen, die dort zu Musik aus dem Boden schießen, sind ein toller Sommerspaß, auch schon für die ganz Kleinen.
  • Abenteuercamp im Garten:
    Stelle ein Zelt auf, sofern vorhanden, ansonsten tut es auch eine Eigenkonstruktion aus Decken und Stangen – Kinder sind da sehr kreativ – ein wenig Ausstattung in Form von Kissen und Picknick hinein und, schwups: Schon verwandelt sich der Garten in einen wilden Dschungel, die Kinder in Entdecker und du in ein wildes Puma oder ähnliches… Lupen und Marmeladengläser zur Insektenbeobachtung sowie Block und Stifte zur Aufzeichnung der Entdeckungen sind tolle Accessoires für einen lehrreichen Nachmittag voller Spaß. In einer heißen Sommernacht draußen zu schlafen, ist auch ein tolles Abenteuer.
  • Kidzania: Ebenfalls im Parque Araucano befindet sich diese recht eigene Welt, in der Kinder ab 4 kidzania-santiago-1Jahren verschiedenen Berufe und Arbeiten ausprobieren können – dafür gibt´s Verdienst in Kidzania—eigenem Geld. Nichts für Kapitalismus-Kritiker, aber die Kinder haben ihren Spaß 😉
  • Mission Impossible: Wenn es mal zu heiß ist, um draußen etwas zu unternehmen, starte das Abenteuer drinnen! Spanne einen Wollfaden kreuz und quer durch das Zimmer. Dann verteile überall Spielgeld oder andere Beute. Wer die meisten Objekte einsammelt, ohne die Fäden zu berühren, gewinnt!
  • Warum nicht abends die Eltern mit selbst gemachtem Obstsalat überraschen? Noch lustiger sind Fruchtspieβchen oder kreative Motiv-Teller!

Das Schwimmbecken, das die meisten Mehrfamilienhäuser und auch viele Einfamilienhäuser haben, rettet natürlich immer den Sommertag!

Allen unseren aktuellen Au Pairs in Chile wünschen wir eine tolle Ferienzeit! Allen, die Lust haben Au Pair in Chile zu werden: Kontaktiere uns gerne! Wir organisieren Deinen Au-Pair-Aufenthalt in Chile bei einer netten Gastfamilie. Wenn deine Spanischkenntnisse noch etwas wacklig sind, organisieren wir dir selbstverständlich auch einen Spanischkurs in Chile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*